POL-OL: ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ 07.10.2020

0
387

Zwei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Abend in der Zeit von 18:45 – 20:05 Uhr einen Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Süderstraße in Westerstede verübt. Für den Einstieg in das Haus hatten die Täter ein Fenster im Erdgeschoß aufgehebelt. Als die Geschädigte gegen 20:05 Uhr in die Wohnung zurückkehrte, bemerkte sie im Flur zwei Männer. Diese flüchteten daraufhin sofort. Die Täter hatten Schränke durchwühlt und aus einer Schatuelle einen Ring entwendet. Ob die Täter noch weitere Beute gemacht haben, muss noch überprüft werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Die Geschädigte kann die männlichen Täter nur vage beschreiben. Beide sollen ca. 20 Jahre alt gewesen sein. Ein Täter sei ca. 175 cm groß und mit einem grauen Kapuzenpulli und einer schwarzen Jogginghose bekleidet gewesen. Den Mittäter konnte die Geschädigte nicht näher beschreiben.Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Westerstede zu melden (04488/833-115).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here